KONZERTE IN MÜNCHEN 

IN DER SAISON 2022/23 ›AUFBRUCH‹ 

PRINZREGENTENTHEATER

Foto: Florian Ganslmeier

Prinzregententheater München

Foto: Florian Ganslmeier

Die eigene Konzertreihe des Münchener Kammerorchesters findet traditionell im Prinzregententheater statt.

GASTEIG HP8

Bild: gmp Architekten

Der Gasteig HP8 bei Nacht

Bild: gmp Architekten

Alle Konzerte mit dem Münchener Kammerorchester in der Isarphilharmonie des Gasteig HP8 finden Sie hier:

PINAKOTHEK DER MODERNE

Foto: Florian Ganslmeier

Pinakothek der Moderne

Foto: Florian Ganslmeier

Ein Abend – eine Klangwelt: In den Nachtmusik präsentiert das MKO Komponistenporträts in der Rotunde des Pinakothek der Moderne. 

SCHWERE REITER

Foto: Florian Ganslmeier

Beim MKO Songbook

Foto: Florian Ganslmeier

Mit seiner Reihe „MKO Songbook“ zeigt das MKO neben Werken von Komponisten aus München und dem modernen Streichorchesterrepertoire auch Kompositionen, die eigens für das Orchester geschrieben wurden.

MÜNCHNER CLUBS

Foto: Florian Ganslmeier

MKO-Musikerinnen und Musiker im Pacha Club.

Foto: Florian Ganslmeier

Ensembles des Münchener Kammerorchesters und der Münchner Philharmoniker spielen ›ihre‹ Musik in den Clubs der Stadt und machen Lust auf mehr Klassik.

SONDERKONZERTE IN MÜNCHEN

INTERNATIONALER MUSIKWETTBEWERB DER ARD

Foto: Florian Ganslmeier

MKO BEGLEITET DEN ARD MUSIKWETTBEWERB

Foto: Florian Ganslmeier

Seit vielen Jahren darf das Münchener Kammerorchester Semifinalisten und Finalisten durch den Internationalen Musikwettbewerb der ARD München und im Preisträgerkonzert begleiten. Die öffentlichen Wettbewerbskonzerte und Preisträgerkonzerte finden jährlich im September statt.

 

Semifinale Flöte: 4. September 2022, 16 Uhr, Isarphilharmonie

 

Semifinale Posaune: 6. September 2022, 16 Uhr, BR Studio 1

 

Semifinale Klavier: 9. September 2022, 16 Uhr, Prinzregententheater

 

Preisträgerkonzert: 15. September 2022, 20 Uhr, Prinzregententheater

 

Daniel Giglberger, Leitung und Konzertmeister

 


Karten über BRticket, Telefon 089.59 00 10 880

CHARLES DICKENS ›DIE WEIHNACHTSGESCHICHTE‹

© Stefan Nimmesgern

Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl,

© Stefan Nimmesgern

26. Dezember 2022, 15 Uhr und 19 Uhr, Isarphilharmonie

 

27. Dezember 2022, 15 Uhr und 19 Uhr, Isarphilharmonie 

 

Miroslav Nemec, Sprecher

Udo Wachtveitl, Sprecher

Yuki Kasai, Leitung und Konzertmeisterin

 

Karten über München Musik, Telefon 089.93 60 93

PRODUKTION DER BAYERISCHEN STAATSOPER

Karten über den Vorverkauf der Bayerischen Staatstheater, Telefon 089.2185 1920

TOSHIO HOSOKAWA ›MATSUKAZE‹ – NEUPRODUKTION

 

Premiere: 6. Mai 2023, 19 Uhr
Weitere Aufführungen: 9. / 11. / 14. Mai 2023, 19 Uhr und 13. Mai 2023, 20.30 Uhr

 

Komponist Toshio Hosokawa. Libretto von Hannah Dübgen nach dem gleichnamigen Nō Spiel von Motokiyo Zeami.
In deutscher Sprache. Neuproduktion.

 

Johannes Debus, Musikalische Leitung

Lotte van den Berg, Inszenierung

Preise werden noch bekannt gegeben.

Slider 1240x868 Oper Händel Agrippina Montanari

Beschreibung


Lotte van den Berg Produktionen bewegen sich zwischen Tanz, Theater und Film und arbeiten sowohl mit professionellen als auch mit Laiendarsteller:innen. Im Jahr 2014 gründete sie Third Space, eine kleine und sehr flexible Organisation mit Sitz in Amsterdam, mit der sie derzeit ihre Arbeit realisiert. Hier initiierte sie unter anderem gemeinsam mit dem bildenden Künstler Daan‘t Sas das langfristige Projekt Building Conversation. Seit seinem Beginn hat sich Building Conversation zu einem internationalen Künstlerkollektiv entwickelt, das fasziniert ist von dem, was passiert, wenn man im Gespräch aufeinandertrifft. Mit Alicja Kwade arbeitet van den Berg nun erstmalig zusammen. Die Arbeit der bildenden Künstlerin ist inspiriert von philosophischen, naturwissenschaftlichen und gesellschaftlichen Fragestellungen. In ihren Skulpturen verhandelt sie Modelle und Konstruktionen zur Wahrnehmung von Realität, um die Möglichkeiten subjektiver und objektiver Erkenntnis zu hinterfragen. Gemeinsam nähern sich die beiden Künstlerinnen nun Toshio Hosokawas Werk Matsukaze und dem Kosmos der Oper.

BELL’ARTE ORCHESTERMATINEEN

Sonntags, 11 Uhr im Prinzregententheater München

Karten über Bell’Arte, Telefon 089.811 61 91

13. November 2022, 11 Uhr, Prinzregententheater

Nikolai Tokarev, Klavier
Yuki Kasai, Leitung und Konzertmeisterin
Werke von Dmitri Schostakowitsch, Frédéric Chopin und Peter I. Tschaikowsky

29. Januar 2023, 11 Uhr, Prinzregententheater

Lucas Debargue, Klavier
Daniel Giglberger, Leitung und Konzertmeister
Werke von Miłosz Magin und Wolfgang Amadeus Mozart

2019-10-13_464A4019©Florian Ganslmeier Bell Arte Orchestermatinee Kit Armstrong

5. Februar 2023, 11 Uhr, Prinzregententheater

Alexandra Dovgan, Klavier
Emilia Hoving, Dirigentin
Werke von Einojuhani Rautavaara, Wolfgang Amadeus Mozart und Franz Schubert

19. März 2023, 11 Uhr, Prinzregententheater

Claire Huangci, Klavier
Jeroen Berwaerts, Trompete
Daniel Giglberger, Leitung und Konzertmeister
Werke von Dmitri Schostakowitsch, Arvo Pärt und Joseph Haydn

7. Mai 2023, 11 Uhr, Prinzregententheater

Xavier de Maistre, Harfe
Daniel Giglberger, Leitung und Konzertmeister
Werke von Giovanni Pescetti, Alessandro Marcello und Antonio Vivaldi

X
Menü