freundeskreis

FREUNDESKREIS DES MÜNCHENER KAMMERORCHESTERS Nahbarkeit, Unmittelbarkeit, passioniertes Musizieren

Eine breite Unterstützung auf privater Basis ist für unser Orchester, das etwa die Hälfte seiner Einnahmen selbst erwirtschaften muss, ein Fundament des Erfolgs. Aus diesem Grund haben wir vor über 10 Jahren den Freundeskreis des MKO ins Leben gerufen. Die Mitglieder des Freundeskreises sind ein fester Bestandteil des Orchesterlebens: als Freundeskreismitglied sind Sie näher ›dran‹. Sie fördern kontinuierlich die Arbeit des MKO und stärken den gesellschaftlichen Rückhalt des Orchesters und seine Verankerung in der Münchener Kulturlandschaft. Werden auch Sie Teil unserer Orchestergemeinschaft und Freund des MKO, wir freuen uns auf Sie!

Für die Saison 2020/21, die unter dem Thema ›Nachbarn‹ steht, haben die Musiker des Münchener Kammerorchesters den musikalischen Lieferdienst MKO Delivery ersonnen, um ihren Freundeskreismitgliedern und Abonnenten für Ihre Treue zu danken. Musik von Leclair über Mozart bis zu Luciano Berio und Miklós Rósza – unsere Fans und ihre Nachbarn konnten sich von einem kleinen (20- bis 30-minütigen) abwechslungsreichen Konzert überraschen lassen.

Mit MKO Delivery konnten Sie die Musiker des MKO auch in der aktuellen Situation live erleben, in der kleinen Besetzung des Duos, direkt an Ihrer Haustür in München.

FREUNDESKREIS DES MÜNCHENER KAMMERORCHESTERS

Allegro con fuoco

ab € 1000,-

auch für Firmen

Spendenquittung über den steuerlich absetzbaren Bestandteil des Jahresbeitrags (€ 850,–)

30% Ermäßigungen auf Abonnements und Einzelkarten für die Aboreihe des MKO

Allegro

ab € 500,-

auch für Paare

Spendenquittung über den steuerlich absetzbaren Bestandteil des Jahresbeitrags (€ 400,–)

20% Ermäßigungen auf Abonnements und Einzelkarten für die Aboreihe des MKO

ANDANTE

ab € 200,-

für alle

Spendenquittung über den steuerlich absetzbaren Bestandteil des Jahresbeitrags (€ 150,–)

10% Ermäßigungen auf Abonnements und Einzelkarten für die Aboreihe des MKO

Freundeskreis
28

ab € 28,-

für alle bis 28 Jahre

Jugendkarten zu den Abokonzerten zu € 6,– (statt € 12,–)

Jugendkarten zu den Komponistenporträts in der Pinakothek der Moderne zu € 10,– (statt € 15,–).

WIR BIETEN IHNEN

– Werkstattgespräche,  Probenbesuche, Freundeskreis-Konzerte:
Sie erleben die Arbeit des Orchesters ›hinter den Kulissen‹
– Einladung zum Freundeskreis-Pausenempfang bei allen Abokonzerten
– Kartenangebote zu Gastspielen des MKO in München und Umgebung exklusive Reisen mit dem Orchester
– persönliche Präsentation des Saisonprogramms durch den Chefdirigenten
– Ermäßigungen auf CD-Käufe
– jährlich zu Weihnachten eine CD-Neuerscheinung des MKO (oder eines Gastsolisten)
– Zusätzliche freiwillige Beträge werden selbstverständlich ebenfalls bescheinigt)
– auf Wunsch: Mitgliedschaft in unserem Trägerverein

DER FREUNDESKREIS 28

Wir möchten auch jüngeren MKO-Fans eine Möglichkeit bieten, ›Freunde des MKO‹ zu werden und am Orchesterleben teil zu haben. Parallel zu unserem ›Abo 28‹ gründen wir deshalb den ›FREUNDESKREIS 28‹ für alle bis 28 Jahre. Ob als Anschluss an die Teilnahme an einer unserer Education-Initiativen, als Ergänzung zu einem Jugendabo oder als Geschenk für ein Patenkind: wir freuen uns, auch der nächsten Generation des Konzertpublikums Einblicke hinter die Kulissen zu ermöglichen.

WARUM FREUNDE WERDEN

Neben den Angeboten an den gesamten Freundeskreis (Einladungen, Kartenangebote und regelmäßige Infos – siehe links – mit Ausnahme der Weihnachts-CD), die die Mitglieder des Freundeskreis 28 selbstverständlich auch erhalten, gibt es bei der Mitgliedschaft im Freundeskreis 28 zwei Besonderheiten:
Sie erhalten Jugendkarten zu den Abokonzerten zu € 6,– (statt € 12,–) und für die Komponistenporträts in der Pinakothek der Moderne zu € 10,– (statt € 15,–).

ALLEGRO CON FUOCO

Hans-Ulrich Gaebel und Frau Dr. Hilke Hentze / Dr. Alexandra von Kühlmann / Dr. Angie Schaefer / Prof. Dr. Matthias Volkenandt und Dr. Angelika Nollert / Swantje von Werz 

ALLEGRO

Wolfgang Bendler / Tina B. Berger / Ingeborg Fahrenkamp-Schäffler / Gabriele Forberg-Schneider / Dr. Monika Goedl / Dr. Rainer Goedl / Peter Prinz zu Hohenlohe-Oehringen / Dr. Reinhard Jira / Anke Kleinert und Ludwig Völker / Gottfried und Ilse Koepnick / Harald Kucharcik und Anne Peiffer-Kucharcik / Dr. Michael Mirow / Udo Philipp / Ursula und Gerd Rathmayer / Constanza Gräfin Rességuier / Peter Sachse / Elisabeth Schauer / Rupert Schauer / Andreas von Schorlemer und Natascha Müllerschön / Dr. Mechthild Schwaiger / Angela Stephan / Dr. Gert Venzl / Angela Wiegand / Martin Wiesbeck / Walter und Ursula Wöhlbier / Sandra Zölch

ANDANTE

Dr. Ingrid Anker / Karin Auer / Wolfgang Behr / Paul Georg Bischof / Ursula Bischof / Dr. Markus Brixle / Marion Bud-Monheim / Georg Danes / Barbara Dibelius / Helga Dilcher / Dr. Anna Dudek / Dr. Georg Dudek / Dr. Andreas Finke / Guglielmo Fittante / Dr. Martin Frede / Eva Friese / Albrecht von Fumetti / Freifrau Irmgard von Gienanth / Birgit Giesen / Thomas Greinwald / Nancy von Hagemeister / Dr. Ifeaka Hangen-Mordi / Maja Hansen / Walter Harms / Dr. Siglinde Hesse / Stephanie Heyl / Dr. Tobias Heyl / Franz Holzwarth / Dirk Homburg / Ursula Hugendubel / Christoph Kahlert / Anke Kies / Michael von Killisch-Horn / Peter Krammer /  Werner Kraus / Sibylle Küter / Martin Laiblin / Bernhard Leeb / Dr. Nicola Leuze / Dr. Stefan Madaus / Klaus Marx / Prof. Dr. Tino Michalski / Dr. Friedemann Müller / Anna Obertanner / Monika Rau / Monika Renner / Brigitte Riegger / Prof. Dr. Harald Ruhnke / Elisabeth Schambeck / Stefan Schambeck / Marion Schieferdecker / Dr. Ursel Schmidt-Garve /Friederike Schneller / Ulrich Sieveking / Claudia Spachtholz / Heinrich Graf von Spreti / Dr. Peter Stadler / Walburga Stark-Zeller / Angelika Stecher / Maleen Steinkrauß / Maria Straubinger / Dagmar Timm / Dr. Uwe Timm / Britta Uhl / Angelika Urban / Christoph Urban / Adelheid Vogt / Alexandra Vollmer / Josef Weichselgärtner / Dr. Peter Weidinger / Barbara Weschke-Scheer / Joachim West / Helga Widmann / Caroline Wöhrl /Monika Wolf

FREUNDESKREIS 28

Julia Leeb

X
Menü