Telefonische Erreichbarkeit   

Das Büro ist aus technischen Gründen im Moment leider telefonisch nicht erreichbar. Ihre E-Mails werden aber weiterhin gelesen und bearbeitet. Wir hoffen, das Problem schnellstmöglich beheben zu können!

Cover Saison 22 23

›AUFBRUCH‹ BEIM MKO

Erster Einblick in die Saison 2022/23

Einen echten ›AUFBRUCH‹ wagt das Münchener Kammerorchester zur neuen Saison. Nach mehr als 70 Jahren mit einem Chefdirigenten, präsentiert sich das Orchester in einer völlig neuen Konstellation mit drei langfristig an uns gebundenen Partnern – Associated Conductors –, die alle drei von unterschiedlichen Ausgangspunkten in das Orchester hineinwirken werden: Jörg Widmann, Enrico Onofri und Bas Wiegers.

Einen ersten Einblick in das Programm der nächsten Saison erhalten Sie mit unserem Vorschauflyer, den unsere Abonnentinnen und Abonnenten diese Woche schon in gedruckter Form in Händen halten dürfen:

Liebe Freunde des Münchener Kammerorchesters,

liebes Publikum,

 

wir sind uns in diesen Tagen unserer Ohnmacht sehr bewusst: das Leiden derjenigen, die dem vom russischen Präsidenten befohlenen verbrecherischen Angriffskrieg in der Ukraine ausgesetzt sind, ist kaum adäquat in Gesten, Worte oder in Musik zu fassen. Als Orchester, das immer wieder Werke, die in Situationen politischer Aggression und Repression entstanden sind, aufgeführt hat – Hartmanns „Concerto funebre“ und 4. Symphonie, Schostakowitschs Kammersinfonie oder das Divertimento von Bartok – wollen und müssen wir unserem Entsetzen, unserem Protest, unserer Trauer und unserer Solidarität mit den Betroffenen Ausdruck verleihen. Wir werden in den kommenden Konzerten einige der Streicherstücke des in Kiew lebenden, uns nahe stehenden Komponisten Valentin Silvestrov in unsere Konzertprogramme aufnehmen. Es ist „Stille Musik“, die entrückt und wie von Ferne herüberzuwehen scheint; aber jeder Hörer mag sie auch als fundamentalen Protest verstehen gegen das Lärmen dieses Kriegs und als Plädoyer für eine friedliche Welt.

 

Ihr Münchener Kammerorchester


Spendenkonto

Die Landeshauptstadt München hat zur Unterstützung der Menschen in der Ukraine und in unserer Partnerstadt Kiew ein Spendenkonto eingerichtet:

Stadtsparkasse München
IBAN DE86 7015 0000 0000 2030 00
Verwendungszweck „Solidarität Ukraine“

KOSTENLOSES ABONNEMENT

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand und abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter! 

DIE FÖRDERER DES MKO

Sponsorenbanner

DIE FÖRDERER DES MKO

Sponsorenbanner

X
Menü