DIE NEUE SAISON 2017/18: ›WANDERN‹


›Wandern‹ ist das Motto des Münchener Kammerorchesters für die Konzertsaison 2017/18. ›Kaum ein anderer Begriff eröffnet einen so weiten Assoziationsraum für eine neue Saison‹,  so Chefdirigent Clemens Schuldt im Grußwort zur neuen Saison. ›Die Thematik hat viele Spuren in der Musik hinterlassen, und das nicht nur in der Romantik, wo der einsame Wanderer zur Ikone einer Generation wird … Dabei ist Wandern nicht durchweg positiv belegt; es hat auch mit Abschied zu tun, mit Ermüdung, Erschöpfung, Sehnsüchten, dem Wunsch, dem Alltag zu entfliehen oder dem Verlust der Heimat.‹
All diesen verschiedenen Aspekten spürt das MKO in seiner neuen Saison nach.
MKO_Saisonprogramm_2017_Wandern für News
Für eine Übersicht über unsere Konzerte gibt es hier den Flyer zum Download.

Wenn Sie sich ausführlicher über die Saison informieren möchten, können Sie hier das Jahresprogramm herunterladen.

Ihre Karten- und Abonnementbestellungen per Brief, Fax oder Email nehmen wir selbstverständich jederzeit gerne entgegen. Die Neuvergabe der Abonnements erfolgt ab 1. Juli 2017, der Verkauf der Einzelkarten für die gesamte Saison 2017/18 beginnt am 1. September 2017. Ihre vorab bestellten Abonnements und Konzertkarten werden Ihnen per Post mit Rechnung zugeschickt, es fallen keine Gebühren an.

JOHN STORGÅRDS – ›ARTISTIC PARTNER‹ 

Storgårds_header
Im April 2015 begann eine auf drei Spielzeiten angelegte Reihe mit John Storgårds als ›Artistic Partner‹. Der finnische Dirigent und Violinist John Storgårds ist derzeit Erster Gastdirigent des BBC Philharmonic Orchestra sowie des National Arts Centre Orchestra in Ottawa, Kanada. Bekannt für seine kreativen Programme und die Liebe zur zeitgenössischen Musik hält Storgårds außerdem den Titel des Künstlerischen Leiters des Lapland Chamber Orchestras. ›Das Münchener Kammerorchester hat sich zu einem der interessantesten und innovativsten Kammerorchester weltweit entwickelt.‹ so Storgårds. ›Während meines ersten Gastspiels vor ein paar Jahren haben mich die Musiker mit ihrem ambitionierten und zupackenden Ansatz auf Anhieb überzeugt. Ich bin absolut begeistert, meine Arbeit mit dem MKO jetzt als ›Artistic Partner‹ fortsetzen und ausbauen zu können.‹
weiter lesen

Termine mit John Storgårds in der Saison 2017/18:


3.  Abonnementkonzert, 7. Dezember 2017, 20.00 Uhr
Prinzregententheater
MAXIMILIAN HORNUNG Violoncello
JOHN STORGÅRDS Dirigent
Werke von HAYDN, LIGETI und SCHNEID

8. Abonnementkonzert, 14. Juni 2018, 20.00 Uhr
Prinzregententheater
AARON PILSAN Klavier
JOHN STORGÅRDS Dirigent
Werke von HAYDN, LIGETI und SCHUBERT/LISZT

JÖRG WIDMANN – ›IM FOKUS‹ (Saison 2016/17)

Joerg Widmann Photo: Marco Borggreve

Foto: Marco Borggreve

www.joergwidmann.com

 

Jörg Widmann gehört zu den aufregendsten und vielseitigsten Künstlern seiner Generation. In den letzten Jahren tritt der gebürtige Münchner international erfoglreich nicht nur als Klarinettist und Komponist auf, sondern immer mehr auch als Dirigent. Bereits seit den 90er Jahren ist Jörg Widmann einer der wichtigen musikalischen Weggefährten des Münchener Kammerorchesters und wird in dieser Saison bei zwei Konzerten ›Im Fokus‹ stehen: als Dirigent, Solist und Komponist. weiter lesen

Nächste Termine mit Jörg Widmann:

Kammermusikfest, 8. Juli 2017
Villa Stuck
JÖRG WIDMANN Klarinette
JULIAN PRÉGARDIEN Tenor
OLIVER TRIENDL Klavier

MIT BR-KLASSIK AUF DER ›OIDN WIESN‹

u21 MKO Oide Wiesn
Das gabs noch nie: ein klassisches Orchester auf der ›Oidn Wiesn‹! Zusammen mit BR-Klassik und seinem jungen Magazin U21 spielt das MKO am 30. September als erstes klassisches Orchester der ›Oidn Wiesn‹.

Das Münchener Kammerorchester legt unter der Leitung seines Chefdirigenten Clemens Schuldt Ausschnitte aus den ›Dubairischen Tänzen‹ von Jörg Widmann auf, die der in München gebürtige Komponist im fernen Dubai geschrieben hat. Bei 40 Grad Hitze mit Ventilatorenluft im Gesicht waren Bayerische Tänze, wie Zwiefacher, Ländler und Walzer, die einzige Musik, an die Jörg Widmann denken konnte. Manchmal muss man halt sehr weit weg sein, um sich über das eigene Gedanken zu machen. Gerade deshalb klingen die Dubairischen Tänze wohl mehr nach Viktualienmarkt als nach Basar und passen so wunderbar ins Herzkasperl Festzelt.

Nach diesem intensiven Abstecher in die zeitgenössische klassische Musik mit dem MKO laden die vier bunt gewandeten Herren von Buffzack herzlichst dazu ein, das Tanzbein zu schwingen zu Schlagzeug, Trompete, Posaune und Tuba und ihrer illustren Mischung aus Jazz, Hip Hop, Metal-Riffs und alpenländischen Klängen. Eins ist sicher: So ein Konzert hat die Wiesn noch nicht erlebt!

BR-Klassik sendet live aus dem Herzkasperl Festzelt.

30. September 2017, 14-15 Uhr
im Herzkasperl Festzelt auf der ›Oidn Wiesn‹
Der Eintritt ins Herzkasperl Festzelt ist frei!

RUSSLAND TOURNEE


Nach Südamerika im Frühjahr 2017 geht das Münchener Kammerorchester gleich zu Beginn der neuen Saison Anfang Oktober wieder auf Konzertreise, diesmal nach Russland.

Programm und Konzerte:

8. Oktober 2017, 19.00 Uhr
Perm, Grand Philharmonic Hall
HAYDN Sinfonie Nr. 102
STRAVINSKY Apollon Musagète
MENDELSSOHN Symphonie Nr. 3 ›Schottische‹

9. Oktober 2017, 18.30 Uhr
Eurasia Festival in Yekaterinburg, Philharmonic Hall
MENDELSSOHN Ouvertüre ›Die Hebriden‹
YUN Kammersinfonie Nr.1
LIGETI Concert Romanesc
MENDELSSOHN Symphonie Nr. 3 ›Schottische‹

10. Oktober 2017, 19.00 Uhr
Tjumen, Philharmonic Hall
HAYDN Sinfonie Nr. 102
STRAVINSKY Apollon Musagète
MENDELSSOHN Symphonie Nr. 3 ›Schottische‹

CLEMENS SCHULDT Leitung

SAISONERÖFFNUNG – 1. ABOKONZERT

IMG_0415
Am 19. Oktober 2017 wird um 20 Uhr im Prinzregententheater die Saison 2017/18 mit dem ersten Abonnementkonzert eröffnet.

Programm:
XENAKIS ›Hiketides‹ (Die Schutzflehenden von Aischylos)
GESUALDO DA VENOSA Madrigale zu fünf Stimmen
WIDMANN Auftragswerk von MKO und amarcord für Vokalensemble und Orchester – URAUFFÜHRUNG
***
SCHUBERT Symphonie Nr. 8 C-Dur D 944

AMARCORD Vokalensemble
CLEMENS SCHULDT Leitung

19. Oktober 2017, 20 Uhr, Prinzregententheater

weitere Informationen hier

Menü