Ensemble Intercontemporain

© Luc Hossepied

ROMBERGER, SCHULDT, ENSEMBLE INTERCONTEMPORAIN UND DAS MKO

Donnerstag, 10. Dezember 2020, 

Donnerstag, 25. November 2021, Prinzregententheater

Aufgrund der fehlenden Planungssicherheit musste dasAbonnementkonzert mit Gerhild Romberger und dem Ensemble Intercontemporain mit unter Umständen geändertem Programm verschoben werden. Das Konzert wird am 25. November 2021 nachgeholt.

GERHILD ROMBERGER Alt

ENSEMBLE INTERCONTEMPORAIN | MÜNCHENER KAMMERORCHESTER     

CLEMENS SCHULDT Dirigent  

PROGRAMM

FRANK MARTIN

›Die Weise von Liebe und Tod des Cornets Christoph Rilke‹ für Alt und kleines Orchester

 

– keine Pause – 

Kartenpreise € 66,- / 55,- / 44,- / 33,-

Jugendkarte (≤ 28 Jahre) € 12,- 

 

Keine Abendkasse

 

Aufgrund des begrenzten Sitzplatzkontingents müssen wir Bestellungen für die NACHBARN-Saison noch auf eine Warteliste setzen. Bei der Sitzplatzvergabe werden Abonnenten bevorzugt. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Gerhild Romberger

© Rosa Frank

 

ABONNEMENTKONZERTE

Die eigene Konzertreihe des Münchener Kammerrochesters findet im Prinzregententheater in München statt. Pro Saison präsentiert sich das MKO in acht Konzerten. In der Regel wird die Hälfte des Konzerte vom Chefdirigenten des MKO, Clemens Schuldt, dirigiert. Weitere Konzerte werden von den Konzertmeistern des MKO, Yuki Kasai und Daniel Giglberger, oder Gastdirigenten geleitet.

Natürlich kann jedes Konzert einzeln besucht werden – mit einem Abonnement für die gesamte Reihe können Sie jedoch bis zu 30% im Vergleich zum Einzelkaufpreis sparen. 

 

KARTENBESTELLUNG

Für unsere Abonnementkonzerte im Prinzregententheater kann ein Abonnement abgeschlossen werden, dass für eine Saison (September bis Juli) gültig ist. Natürlich können auch Einzelkarten für jedes Konzert gekauft werden. Karten erhalten Sie über diese Seite oder alle Vorverkaufsstellen von München Ticket. Ihre Bestellungen werden ab Vorverkaufsbeginn in der Reihenfolge des Posteingangs bearbeitet.

 

Bitte beachten Sie die Hinweise zu Ihrem Besuch im Prinzregententheater

X
Menü