Xandi van Dijk, Jörg Widmann und Yuki Kasai
Xandi van Dijk, Jörg Widmann und Yuki Kasai

KASAI, VAN DIJK, WIDMANN UND DAS MKO

2. Abokonzert

Donnerstag, 16. November 2023, 20 Uhr, Prinzregententheater

YUKI KASAI Violine

XANDI VAN DIJK Viola

MÜNCHENER KAMMERORCHESTER

JÖRG WIDMANN Dirigent

PROGRAMM

W. A. MOZART
Symphonie Nr. 40 g-Moll KV 550


W. A. MOZART
Sinfonia Concertante für Violine, Viola und Orchester Es-Dur KV 364 (320d)


W. A. MOZART
Symphonie Nr. 41 C-Dur KV 551 ›Jupiter‹

Einzelkarten von 35 € bis 71 € – je nach Kategorie

bis 28 Jahre nur 12 €

Informationen zu den Kategorien und zum Vorverkauf finden Sie hier.

Die Konzerteinführung mit Jörg Widmann und Tatjana Erler zum Programm beginnt um 19:10 Uhr im Konzertsaal. Der Eintritt ist für Konzertbesucher frei.

PROGRAMMTEXT

Es ist folgerichtig, dass Mozarts ›Sinfonia concertante‹ die zentrale Rolle in der Filmmusik zu ›Gewalt und Leidenschaft‹ von Luchino Visconti spielt. In dem Film von 1974 prallen unterschiedliche soziale Milieus und Generationen jäh aufeinander. Ein emeritierter Professor (Burt Lancaster) steht für die elitäre Kunst-Aristokratie, der Gigolo Konrad Hübel (Helmut Berger) für die Linke der späten 1960er. Die Gräfin Brumonti (Silvana Mangano) repräsentiert wiederum eine Oberschicht, die die eigene faschistische Vergangenheit verdrängt. Es entflammt ein hoch erhitzter Furor, passioniert und gefährlich. Ähnlich vielschichtig ist die Beziehung in der ›Sinfonia concertante‹ von Solo-Violine und Solo-Viola. Um beide Instrumente näher zu rücken, werden die Saiten der Solo-Bratsche um einen Halbton höher gestimmt. Gleichzeitig sind die Tutti-Bratschenstimmen geteilt, um verdüsterte Tiefe auszukosten. Das alles bildet ein staunenswert einheitliches symphonisches Gebilde, weshalb bei dieser Aufführung die Soloparts ganz bewusst von MKO-Mitgliedern gestaltet werden: aus dem Orchester selbst. In seinen letzten beiden Symphonien erprobt Mozart hingegen eine in dieser Gattung bis dahin singuläre, vielfach hochexplosive Dramatisierung und kühne Experimentierfreude: direkte Vorbilder für Beethoven.

JÖRG WIDMANN UND DAS MKO

In Zeiten ohne Konzerte konnten wir die Zeit nutzen, um uns zusammen mit unserem langjährigen musikalischen Partner Jörg Widmann vier Tage lang Werken von Mendelssohn und Widmann zu widmen. Entstanden ist eine kleine Dokumentation zu dieser Zusammenarbeit, den gemeinsamen Proben und der Entstehung eines Programms für ein Konzert im Corona-Format.

DIE NÄCHSTEN KONZERTE DER REIHE IM PRINZREGENTENTHEATER

Abo3

3. ABOKONZERT
Donnerstag, 14. Dezember 2023, 20 Uhr Prinzregententheater

 

NICOLAS ALTSTAEDT Violoncello
BAS WIEGERS Dirigent

 

Werke von Dutilleux, Illés und Haydn 

Abo4 (3)

4. ABOKONZERT
Donnerstag, 25. Januar 2024, 20 Uhr Prinzregententheater

 

ELSA BENOIT Sopran
DANIEL GIGLBERGER Leitung und Konzertmeister

 

Werke von Odeh-Tamimi, Vivaldi, Händel, Czernowin und Britten

 

ABOKONZERTE

Die eigene Konzertreihe des Münchener Kammerorchesters findet im Prinzregententheater in München statt. Pro Saison präsentiert sich das MKO in acht Konzerten.

Natürlich kann jedes Konzert einzeln besucht werden – mit einem Abonnement für die gesamte Reihe können Sie jedoch bis zu 30% im Vergleich zum Einzelkaufpreis sparen. 

 

KARTENBESTELLUNG

Für unsere Konzertreihe im Prinzregententheater kann ein Abonnement abgeschlossen werden, dass für eine Saison (September bis Juli) gültig ist. Natürlich können auch Einzelkarten für jedes Konzert gekauft werden. Karten erhalten Sie über diese Seite oder alle Vorverkaufsstellen von München Ticket. Ihre Bestellungen werden ab Vorverkaufsbeginn in der Reihenfolge des Posteingangs bearbeitet.

 

ABENDKASSE

Vor den Abonnementkonzerten im Prinzregententheater öffnet die Abendkasse jeweils eine halbe Stunde vor Beginn der Einführungsveranstaltung, bei den ›Nachtmusiken‹ in der Pinakothek der Moderne um 20.45 Uhr, bei allen weiteren Konzerten jeweils eine Stunde vor Konzertbeginn. Bitte beachten Sie, dass an den Abendkassen nur Barzahlung möglich ist. Die Abendkassen sind in der Regel bis Vorstellungsbeginn geöffnet. Ein Nacheinlass ist nur bei Applaus möglich.

X
Menü