In „So machen’s alle“ (Così fan tutte) darf man ab dem 28. November 2018 das Münchener Kammerorchester erneut in Zusammenarbeit mit der Theaterakademie August Everding erleben. Die Theaterakademie präsentiert mit Mozarts lang umstrittener Oper ihre zweite Jubiläumsproduktion im Prinzregententheater. Mit dabei: sechs junge Sängerinnen und Sänger aus dem Master-Studiengang Musiktheater/Operngesang. Das Münchener Kammerorchester musiziert unter der Leitung seines Chefdirigenten Clemens Schuldt. Der Regisseur Bruno Klimek inszeniert eine eigens für die Theaterakademie August Everding erarbeitete deutsche Fassung von Mozarts Werk. Die große Bühne des Prinzregententheaters bleibt dabei unverstellt und wird zum idealen Spielraum für die sechs Sängerinnen und Sänger aus dem Studiengang Musiktheater/Operngesang. Alles in allem: Musiktheater pur!

Karten für die insgesamt sieben Aufführungen gibt es über den Zentralen Kartenverkauf der Bayerischen Staatstheater.

Premiere
Mi 28.11.2018, 19.30 Uhr

Weitere Vorstellungen
Fr 30.11.2018, 19.30 Uhr
Di 04.12.2018, 19.30 Uhr
Do 06.12.2018, 19.30 Uhr
Mi 09.01.2019, 19.30 Uhr
Fr 11.01.2019, 19.30 Uhr
So 13.01.2019, 19.30 Uhr

Preise € 10,- bis € 38,- / erm. € 8,-
Großes Haus des Prinzregententheaters

Die Besetzung
Musikalische Leitung: Clemens Schuldt
Inszenierung und Bühne: Bruno Klimek
Kostüme: Alexandra Tivig
Dramaturgie: Julia Maschke
Licht: Benjamin Schmidt
Maskenbild: Ines Muhalic und Maxi Schwarzkopf

Münchener Kammerorchester

Fiordiligi: Henrike Henoch
Dorabella: Celine Akcag
Despina: Ayelet Kagan
Ferrando: Tianji Lin
Guglielmo: Christian Lange
Don Alfonso: Gabriel Rollinson

Theaterakademie August Everding und Hochschule für Musik und Theater München mit dem Master-Studiengang Musiktheater/Operngesang (Leitung: Prof. Balász Kovalik, KS Prof. Andreas Schmidt)

X
Menü