RHAPSODY IN SCHOOL

DIE ETWAS ANDERE MUSIKSTUNDE

Auch in der Saison 2017/18 geht die erfolgreiche Zusammenarbeit des MKO mit ›Rhapsody in School‹ weiter. Persönliche Begegnungen zwischen Künstlern und Schülern in der  vertrauten Umgebung des Klassenzimmers zu ermöglichen und bei den Schülern Neugierde und Freude an der klassischen Musik zu wecken, sind die Anliegen dieses Projekts. Und bei jeder dieser ›Schulstunden‹ wird klar: unmittelbarer und aufregender geht es kaum. 

Aktuelle Termine der Saison 2017/18:

 

14. März 2018 Theresien Gymnasium München

In den vergangenen Spielzeiten gab es u.a. diese Termine: 

 

15. Juli 2016, Stiftskirche Stift Reichersberg: Generalproben – Besuch von drei 5. Klassen der DREIFLÜSSE-REALSCHULE PASSAU im Rahmen des MKO Konzerts bei den Festpielen Europäische Wochen Passau

 

17. November 2016 Jean-Guihen Queyras besucht die 7. Klasse der Anne-Frank-Realschule München


16. März 2017 Schüler des Spohn-Gymnasiums Ravensburg besuchen die Generalprobe mit Daniel Müller-Schott und dem Münchener Kammerorchester, anschließend Gespräch mit den Schülern und Daniel Müller-Schott

19. Juli 2017 Daniel Giglberger (Violine) besucht mit Tae Koseki (Violine), Kelvin Hawthorne (Viola) und Bridget MacRae (Violoncello) die Grundschule an der Konrad-Celtis-Straße München

Fotos: Michael Neumeister

›Rhapsody in School‹ wurde 2005 nach einer Idee des Pianisten Lars Vogt ins Leben gerufen. Inzwischen finden jährlich bis zu 140 Schulbesuche von über 200 Künstlern im ganzen Bundesgebiet und an deutschen Schulen im Ausland statt. 2014 erhielt ›Rhapsody in School‹ einen ECHO Klassik für Nachwuchsförderung.

 

Haben Sie als Schule Interesse? Dann wenden Sie sich bitte an: 


Rhapsody in School – Projektmanagement München
Christine Möller
Tel. 0163. 17 87 590
cm@rhapsody-in-school.de
www.rhapsody-in-school.de

rhapsody_2.0_blau

Menü