PROBENBESUCHE

Ab der Saison 2018/19 beginnt für das MKO eine auf zwei Jahre ausgelegte Partnerschaft mit der Grundschule an der Flurstraße in München/Haidhausen. Ziel  ist es, durch kontinulierliche Angebote an unterschiedliche Klassen der Grundschule (von 1. bis 4. Klasse)  nachhaltige Impulse für das Hören von Musik zu vermitteln.

 

Dazu kommen Musiker  an die Schule und gestalten eine besondere Schulstunde, stellen ihre Instrumente vor, gestatten Einblicke in das Leben eines Profimusikers und stellen sich den Fragen der Kinder. An ausgewählten Terminen werden Klassen eingeladen, an einem Probenbesuch des MKO teilzunehmen und so die Arbeit des Orchesters kennen zu lernen.

 

Einladungen zu Konzertformaten, die für die jeweilige Altersklasse passen, exklusive Einführungen für Schüler,  Fortbildung für die Lehrkräfte und Workshops zur Nachbereitung des Konzerterlebnisses runden die Zusammenarbeit ab. 

Das Münchener Kammerorchester ermöglicht schon seit einigen Jahren Probenbesuche für Schüler. Die Probenbesuche der Saison 2017/18 wurden von der CASTRINGIUS KINDER- UND JUGEND-STIFTUNG gefördert. 

 

Vergangene Termine der letzten Saison:

 

22. Januar 2018: Grundschule Balanstraße – Uraufführungsproben mit Fabio Nieder

21. Februar 2018: Klasse 4b der Grundschule Grafinger Straße – Stravinsky-Proben

24. Juli 2018: Klasse 1a der Grundschule an der Flurstraße – Schönberg-Proben

›Für meine Schülerinnen und Schüler war es ein tolles Erlebnis! Einprägsam war besonders, dass ein paar der Kinder den Platz des Dirigenten einnehmen durften – vielen Dank an Clemens Schuldt, der das so kindnah gemacht hat!‹, schreibt eine Grundschullehrerin im Nachgang zu einem Probenbesuch beim MKO. Bevor die Schulklasse die Probe besucht, gehen Musiker in die Schule, erzählen aus ihrem Alltag, demonstrieren ihre Instrumente und führen musikalisch hin zu dem Werk, das die Kinder wenige Tage später in der Probe mit dem gesamten Orchester erleben. Im Durchschnitt fünf bis acht Klassen kommen pro Saison zum MKO und erleben unmittelbar mit, wie Musik entsteht und wie intensiv Probenarbeit sein kann. Besonders spannend kann das gerade dann sein, wenn ein neues zeitgenössisches Werk einstudiert wird und der Komponist mit anwesend ist. Diese Begegnungen, die dankenswerterweise durch die Castringius Kinder & Jugend Stiftung unterstützt werden, stehen für unsere Auffassung einer Education-Arbeit, die immer aktiv, unmittelbar, nah an der Musik und den Musikern und persönlich ist.

Für die bisherige Zusammenarbeit mit KUKS – Kinder, Kunst und Schule, der BürgerStiftung München, die viele Besuche bis zur Saison 2016/17 mit den einzelnen Schulen koordiniert haben, möchten wir uns herzlich bedanken. 

Das Münchener Kammerorchester freut sich auf interessierte Kindergartenkinder, Schulklassen, Musikschulgruppen, Jugendorchester oder andere Kinder-und Jugendgruppen. Auf Wunsch können Vor- oder Nachgespräche mit Musikerinnen und Musikern des MKO vereinbart werden. Das zeitlich flexible Format ermöglicht zudem eine individuelle Abstimmung auf die jeweilige Altersgruppe.

Bitte wenden Sie sich an uns. Die Probenbesuche sind kostenfrei, eine frühzeitige Anmeldung und Vorbereitung aber notwendig.

 

musikvermittlung@m-k-o.eu 

Menü