MKO SONGBOOK

MKO SONGBOOK SPECIAL – GALINA USTWOLSKAJA 100
6. Dezember 2019, 20.30 Uhr, Schwere Reiter
Lecture von Friedrich Geiger, 19.30 Uhr

SABINE LIEBNER Klavier
YUKI KASAI Leitung und Violine

GALINA USTWOLSKAJA
Oktett für 2 Oboen, 4 Violinen, Pauken und Klavier (1950)
Duett für Violine und Klavier (1964)
Konzert für Klavier, Streichorchester und Pauken (1946)

06dec20:30München, MKO SONGBOOK SPECIAL GALINA USTWOLSKAJA 100

 

Kartenpreise € 20,– / € 12,– (ermäßigt)
Karten, über das Kartenbestellformular, bei München Ticket oder über www.schwerereiter.de

Zum Festival

Das Festival bietet mit Konzerten und Vorträgen eine repräsentative Würdigung der Werke von Galina Ustwolskaja (1919–2006), einer der bedeutendsten Komponistinnen des 20. Jahrhunderts, anlässlich des Jubiläumsjahrs. Aus ihrem Werkkatalog mit nur 25 Werken und einer Gesamtspielzeit von weniger als 7 Stunden werden neun Kompositionen zu hören sein.

›Es gab in der Geschichte wohl noch nie eine Musik, die auf so direkte Art betroffen macht. Allenfalls der ganz späte Schubert in seinen letzten Liedern oder einige Passagen von Mahler ließen einen vergleichbar ungehemmten Einfall von Schicksalsgewalt ahnen. Doch bei Ustwolskaja wird niederschmeternd klar: Es gibt kein Entkommen. Musik blüht nicht mehr auf, sondern blickt einzig auf ihre Ruinen zurück. Wahrhaftige Musik? Die These, dass Musik nicht schön, sondern wahr sein solle, hat Schönberg einst mit grandioser Geste ins Feld geführt. Sie war Parole mit zutreffendem Kern, aber was wirklich Wahrheit in der Musik ist, das hat wohl allein Galina Ustwolskaja bis in die letzten existentiellen Winkel durchlebt. Denn Wahrheit kann man nicht behaupten, zumindest nicht nur, man muss sie leben.‹

Reinhard Schulz, neue musikzeitung 02/2007

MKO SONGBOOK
29. April 2020, 20 Uhr, Schwere Reiter

RYAN BANCROFT Dirigent

ERKKI-SVEN TÜÜR ›Flamma‹
JÖRG WIDMANN ›Fieberphantasie‹ für Klavier, Streichquartett und Klarinette
KARL AMADEUS HARTMANN 4. Sinfonie

29apr20:00MÜNCHEN, MKO SONGBOOK RYAN BANCROFT

 

Kartenpreise € 17,– / € 10,– (ermäßigt)
Karten über www.schwerereiter.de

In Kooperation mit ›scope, Spielraum für aktuelle Musik‹

X
Menü
" data-custom_icon_open="" data-zooming="no" data-swipe_actions="yes" data-how_wide="80" data-expand_sub_with_parent="no" >