7. ABONNEMENTKONZERT

Sonntag, 24. Mai 2020, 19 Uhr Prinzregententheater

© Kevin Davis

STEVEN ISSERLIS Violoncello
CHRISTIAN KLUXEN Dirigent

JOSEPH HAYDN Sinfonie Nr. 59 A-Dur Hob. I:59 ›Feuersinfonie‹
THOMAS ADÈS ›Lieux retrouvés‹ für Violoncello und kleines Orchester – DEUTSCHE ERSTAUFFÜHRUNG
JEAN SIBELIUS Suite ›Pelléas et Mélisande‹ op. 46

Der Beiname Feuersinfonie geht vermutlich auf eine Zwischenaktmusik zurück, die Joseph Haydn für das Schauspiel ›Die Feuersbrunst‹ von Gustav Friedrich Wilhelm Großmann komponiert hat. Ein dramatischer Charakter mit außermusikalischer Programmatik ist nicht zu überhören. Dafür steht vor allem der zweite Satz mit kühner Chromatik, charakteristischen Dissonanzen und unvermittelter Horn-Fanfare. An diese Tendenzen knüpft Thomas Adès in Lieux retrouvés an, um einen scharfen Kontrast zwischen der Welt der Natur einerseits und hektischer Urbanität andererseits zu entwerfen. Geradezu totgeweiht ist die heißglühende Liebe von Pelléas und Mélisande im gleichnamigen Schauspiel von Maurice Maeterlinck, die Jean Sibelius in seiner Suite reflektiert. Wenige Jahre zuvor waren bereits die gleichnamige Opern-Vertonung von Claude Debussy sowie die Suite von Gabriel Fauré entstanden. Auch Arnold Schönberg hat eine Suite nach dem Stoff geschaffen.

18.10 Uhr, Prinzregententheater: Konzerteinführung mit Dr. Florian Hauser

 

Das Konzert wird von BR-Klassik mitgeschnitten und am Dienstag, 9. Juni ab 20.05 Uhr gesendet.

Kartenpreise € 66,- / 55,- / 44,- / 33,-

Jugendkarte (≤ 28 Jahre) € 12,- 

24may19:00MÜNCHEN, PRINZREGENTENTHEATER | 7. Abonnementkonzert

X
Menü
" data-custom_icon_open="" data-zooming="no" data-swipe_actions="yes" data-how_wide="80" data-expand_sub_with_parent="no" >