3. ABONNEMENTKONZERT

Donnerstag, 12. Dezember 2019, 20 Uhr Prinzregententheater

Mahan Esfahani © Kaja Smith

MAHAN ESFAHANI Cembalo
MÜNCHENER KAMMERORCHESTER
ILAN VOLKOV Dirigent

GYÖRGY LIGETI ›Continuum‹ für Cembalo
JEAN-PHILIPPE RAMEAU Suite aus der Oper ›Les Boréades‹
FRANK MARTIN Konzert für Cembalo und kleines Orchester
BEAT FURRER ›Xenos III‹ für 2 Schlagzeuger und Streicher
FRANZ SCHREKER Kammersymphonie

Ganz verschiedene Formen der ›Erhitzung‹ sind im 3. Abonnementkonzert der ›Wärme‹-Saison erlebbar. In György Ligetis ›Continuum‹ löst sich der kalte Klang des Cembalos in irrwitzige Virtuosität auf. Kaum ein Interpret könnte dafür geeigneter sein als der international gefeierte junge Iraner Mahan Esfahani, der außerdem mit dem Orchester Frank Martins selten zu hörendes Cembalokonzert musiziert.
In Rameaus letzter Oper ›Les Boréades‹ entspringt die Hitze dem Liebesverlangen, während ›Xenos III‹ von Beat Furrer in engem thematischen Zusammenhang mit seinem ›Wüstenbuch‹ entstand. Und schließlich Franz Schrekers Kammersymphonie, in der die Flammen des Expressionismus ihre reinigende Wirkung entfalten. Am Pult des MKO steht erstmals der israelische Dirigent Ilan Volkov.

19.10 Uhr, Prinzregententheater: Konzerteinführung mit Dr. Meret Forster

 

Das Konzert wird von BR-KLASSIK mitgeschnitten und am Donnerstag, 19. Dezember ab 20.05 Uhr gesendet.

Kartenpreise € 66,- / 55,- / 44,- / 33,-

Jugendkarte (≤ 28 Jahre) € 12,- 

12dec20:00MÜNCHEN, PRINZREGENTENTHEATER | 3. AbonnementkonzertMahan Esfahani und das MKO unter Ilan Volkov

Das Konzert ist Teil der Abonnementkonzerte des Münchener Kammerorchesters und steht damit auch unter dem Motto ›Wärme‹ der Saison 2019/20. Eine Übersicht zu allen kommenden Abonnemenkonzerten finden sie hier

X