1. ABONNEMENTKONZERT

Donnerstag, 17. Oktober 2019, 20 Uhr Prinzregententheater

© Julien Mignot

ALEXANDER MELNIKOV Klavier
MÜNCHENER KAMMERORCHESTER
CLEMENS SCHULDT Dirigent

JEAN-FÉRY REBEL ›Le Cahos‹ aus ›Les Éléments‹
JUSTĖ JANULYTĖ ›Elongation of Nights‹ für Streichorchester
CLARA SCHUMANN Konzert für Klavier und Orchester a-Moll op. 7

***
JOHANNES MARIA STAUD Auftragswerk des MKO – URAUFFÜHRUNG
FRANZ SCHUBERT Symphonie Nr. 7 h-Moll D 759 ›Die Unvollendete‹

Wie kann eine Musik aufblühen, die von den Bässen im dunklen, todesdüsteren, kalten h-Moll eröffnet wird? In der Unvollendeten von Franz Schubert erwächst daraus ein persönliches Bekenntnis, das in jedem Takt glüht und brennt. Es sind – scheinbare – Paradoxien, mit denen die ›Wärme‹-Saison beginnt. So behandelt Juste˙ Janulyte˙ mit ihrem Nachtstück einen Zeitraum im 24-Stunden-Zyklus, in dem die Welt – ins Dunkel oder Dämmerlicht getaucht – abkühlt. Gleichzeitig leben in der Nacht Phantastik und Erotik. In der Romanze ihres Klavierkonzerts hat Clara Schumann eine geheime Liebesbotschaft versteckt – allerdings nicht an Robert Schumann, sondern an den Cellisten August Theodor Müller. Deswegen führen Klavier und Cello ein intimes Zwiegespräch. Für eine oftmals geradezu expressionistische Ausdruckskraft steht der Österreicher Johannes Maria Staud, auf dessen neues Auftragswerk für das MKO man besonders gespannt sein darf. Eröffnet wird die Saison mit dem unerhört modern klingenden Chaos vor der Schöpfung des Barockmeisters Jean-Féry Rebel.

18.30 Uhr, Prinzregententheater: Diskussionsreihe ›Wärme und Wallung‹ 

 

Mit freundlicher Unterstützung des Freundeskreises des MKO.

 

Der Auftrag an Johannes Maria Staud wird finanziert von der 

 

 

Das Konzert wird von BR-KLASSIK mitgeschnitten und am Donnerstag, 24. Oktober ab 20.05 Uhr auf BR-KLASSIK gesendet.

Kartenpreise € 66,- / 55,- / 44,- / 33,-

Jugendkarte (≤ 28 Jahre) € 12,- 

17oct20:00MÜNCHEN, PRINZREGENTENTHEATER | 1. Abonnementkonzert

X