7. Abonnementkonzert


Donnerstag, 26. April 2018, 20 Uhr Prinzregententheater

BRYCE DESSNER

E-Gitarre

JOHANNES ÖLLINGER

E-Gitarre

STEFFEN AHRENS

E-Gitarre

BEN GERNON

Dirigent

MAURICE RAVEL ›Tombeau de Couperin‹

TRISTAN MURAIL ›Contes cruels‹ für zwei E-Gitarren und Orchester

***

BRYCE DESSNER ›Wires‹ für großes Ensemble

FELIX MENDELSSOHN Symphonie Nr. 1 c-Moll op. 11

Die E-Gitarre als Wanderer zwischen den Epochen und Kulturen: In seinen Contes Cruels stellt Tristan Murail, der Meister aus der Schule der Spektralisten, zwei von ihnen einem klassisch besetzten Symphonieorchester gegenüber. Bryce Dessner, der amerikanische Komponist und Gitarrist der Indie-Rock-Band ›The National‹, macht in Wires die Metalldrähte selbst zum Thema: Nicht nur, indem er über einmal verbindende, dann wieder hermetisch trennende Drähte nachdenkt, sondern auch mittels klanglicher Kontakte zwischen den Saiten seines eigenen Instruments und denen der Harfe und des Klaviers. Bewusst zurück in die Vergangenheit blicken demgegenüber Ravel und Mendelssohn – der Franzose mit einer Suite, die, mitten im Ersten Weltkrieg, dem nationalen Erbe des Barockzeitalters huldigt, der gerade erst 15-jährige Deutsche mit einer unmittelbar bei Haydn und Beethoven ansetzenden Symphonie.   

19.10 Uhr Konzerteinführung

 

Das Konzert wird mitgeschnitten und im Programm BR-Klassik gesendet.

Kartenpreise € 66,- / 55,- / 44- / 33,-

Jugendkarte (≤ 28 Jahre) € 12,- 

Kartenbestellformular

26apr20:00MÜNCHEN, PRINZREGENTENTHEATER | 7. Abonnementkonzert

Menü